- Lügner Songtext

Eingetragen von: offlinejnemo [M39DE]
Texttyp: Lyric 2006-09-21 10:42:12
Auf Facebook teilen

Du bist erfolgreich und so reich –
uuh, du hast es weit gebracht.
Du schaust blendend aus, du kriegst alles
wos du willst, bei Tag und bei Nocht.
Du bist mächtig, so mächtig,
uuh, du bist ein Mann von Welt.
Du bist humorvoll, doch du kennst keinen Spass,
wenn’s um’s Geschäft geht und um dein Geld.

Aber, du hast ja so ein gutes Herz,
der Hunger, der Hass und die Gier,
das alles bereitet dir Kummer und Schmerz –
so erzählst du mir.

Lügner, du missbrauchst mein Vertrauen,
Lügner, du versteckst dein Gesicht,
Lügner, doch ich erkenn dich,
Lügner, Lügner,
mich belügst du nicht!

Du bist gefürchtet bei deinen Gegnern,
uuh, du bist so hart wie Stahl.
Doch du strebst nach Gerechtigkeit –
du bist ja so liberal.
Du bist mächtig, so mächtig,
du opferst dein privates Glück.
Du bist loyal und verlässlich, du tust alles
für deine Partei und ihre Politik.

Aber, du hast ja so ein gutes Herz,
der Hunger, der Hass und die Gier,
das alles bereitet dir Kummer und Schmerz –
so erzählst du mir.

Lügner, du missbrauchst mein Vertrauen,
Lügner, du versteckst dein Gesicht,
Lügner, doch ich erkenn dich,
Lügner, Lügner,
mich belügst du nicht!

Aber du muasst jo auf an Golfplatz leben,
und in ana Villa an der Còte d’Azur
in deinem Citypenthouse muasst du Parties geben –
da kannst du nix dafür!

Lügner, du missbrauchst mein Vertrauen,
Lügner, du versteckst dein Gesicht,
Lügner, doch ich erkenn dich,
Lügner, Lügner, Lügner

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden