- A Mensch möcht i bleibm Songtext

Eingetragen von: Moderatorofflinemary281 [W53DE]
Texttyp: Lyric 2006-11-01 11:15:55
Auf Facebook teilen

A Mensch mecht i bleim,
und net zur Nummer mecht i wern.
Und Menschen mecht i seng,
wei i bin sehr dagegn,
dass ma unsere Heisa nur mehr für Roboter bau'n,
de deppat nur in Fernseher schaun!

A Mensch mecht i bleim,
a klans Geheimnis mecht i hom.
Kugerl mecht i scheim,
um schene Stana mecht i grom.
I mecht singen und lochen und überhaupt duan wos i wü,
oba i glaub do verlaung i scho zvü!

A Mensch mecht i bleim und i wü net verkauft wern
wia irgenda Stickl Wor!
Net olles wos an Wert hot, muas a an Preis hom,
oba moch des amoi wem klor!

A Mensch mecht i bleim,
net ois Leich mecht i sterm,
wei es is zum speim, es is zum kotzen und zum rean,
wauma siacht wos de leit olles aufführn für des deppate göd,
es is doch gaunz wos aundas des zöt!

A Mensch mecht i bleim und i wü net verkauft wern
wia irgenda Stickl Wor!
Net olles wos an Wert hot, muas a an Preis hom,
oba moch des amoi wem klor!

A Mensch mecht i bleim,
mei Leben mecht i lebm!
A Mensch mecht i bleim
und i werd olles dafia gebm,
dass i des morng erreicht hob, von dem i heite nu tram,
i wü net, dass i irgendwos vasam!

Kommentare zu diesem Text

Um diesen Text kommentieren zu können, musst Du eingeloggt sein!
Noch keine Kommentare vorhanden